23
Mär 2016

Der Herr Osan Okumus!

Steven Flash hatte sich in den letzten Monaten mental eingeschossen! Alles was irgendwie nach Islam, nach Türke, nach Araber usw. klang und aussah, bedeutet Probleme!

OK, er hatte inzwischen viele Passbilder von Flüchtlingen gemacht, von irakischen Kurden, von Syrern und weiß Gott wo die alle herkamen. Keiner von denen sah ansatzweise wie ein Terrorist aus, alle freundlich, keiner unserer Sprache mächtig. Also wusste er in seinem tiefsten Inneren, dass nicht jeder, der irgendwie arabisch aussah, nichts Besseres vorhatte, als Flash den zarten Hals durchzuschneiden oder von dem tiefen inneren Drang beseelt war, Flash zu erzählen, dass er in seinen Augen ein verachtenswerter Ungläubiger sei.

Aber irgendwie............. bestimmte Ressentiments hatten sich wie die Krätze bei Flash eingeschlichen.

Da kam der Herr Osam Okumus! Ein junger Mann, gegen Ende seines Mathematikstudiums, deutlich undeutsch aussehend, der gerade eine Nachhilfeschule gründete und eine Webseite gestalten ließ. Dafür benötigte er Fotos.

Nach nur wenigen Sätzen war es Steven völlig egal, wo der Herr Okumus ursprünglich herkam, jeder Gedanke, dass dieser junge Mann irgendwie anders als er selbst sein könne (und wenn, dann nur im positiven Sinn) war wie weggeblasen.

Dafür, dass der Herr Okumus Flashs Gefühlswelt wieder gerade gerückt hatte, verdient er ein Dankeschön!

Ansonsten war viel Spaß angesagt, tolle Fotos, und viel Lehrreiches. Flash erfuhr, dass der Dreisatz nicht ein anderes Wort für Dreisprung in der Leichtathletik ist, binomische Formeln aber auch gar nichts mit dem biometrischen Passbild zu tun haben, der Satz des Pythagoras nicht aus Subjekt, Objekt und Prädikat besteht, Grenzwerte nicht unbedingt eine Nahtoderfahrung sein müssen und das Rechnen mit drei Unbekannten kein Wunschtraum für einen Diskothekenbesuch ist.

Alles in Allem, eine wunderbare Fotoaktion, viel gelernt, mit dem Herrn Okumus Tee getrunken und nachdem er das Studio verlassen hatte, umgehend auf Weizenbier umgestellt. Prost!

von Steven Flash

Zurück

Einen Kommentar schreiben