24
Mai 2015

Hochzeitsfotos a la Flash

Die Eitelkeit der Fotografen

 

Gibt es das eigentlich auch bei Automechanikern? Der eine ist mehr wert als der andere, weil der eine bei Audi und der andere bei Skoda arbeitet? Oder bei Klempnern? Weil der eine im Keller einer Villa zugange ist, der andere im Keller eines Reihenhauses?

Bei Köchen und Fotografen gibt es das! Ein Modefotograf der ein Topmodel am Strand der Karibik fotografiert, fühlt sich einem Hochzeitsfotografen, der ein nicht prominentes Brautpaar in Szene setzt, weit überlegen.

Ist ja klar, dachte sich Flash, der eh der Meinung war, dass viele seiner Berufskollegen echt einen an der Klatsche haben (er selbst natürlich nicht), einen wunderschönen Menschen, der gelernt hat, sich zu bewegen, in einer traumhaften Kulisse zu fotografieren, ist wirklich eine Kunst!

Was ist dagegen schon der Anspruch, ganz normalen Menschen, in einer innerhalb von 15 Minuten mit dem Auto zu erreichenden Location, Bilder zu liefern, an denen sie ein Leben lang Freude haben?

Während Flash versuchte, dem Bräutigam den Stock, den dieser scheinbar verschluckt hatte, aus dem Hintern operativ zu entfernen, dachte er darüber nach, wie lange diese Aufnahmen Bestand haben würden. Wenn das Paar, wie es sich gehört, sich vermehrt, deren Kinder wiederum desgleichen, dann schauen vielleicht in hundert Jahren noch Leute die Bilder an, die er heute fotografiert. Halbwertzeit eines Modefotos? Eine Saison!

Der Stock aus dem Arsch war entfernt, jetzt ging es noch darum, der Braut klar zu machen, dass sie eben nicht auf jedem Foto eh blöd aussieht! Immer wieder das gleiche Szenario dachte Flash und immer wieder war es eben nicht langweilig.

Szenenwechsel! Steven Flash präsentiert in seinem Studio dem aus dem Flitterwochen zurück gekehrten Paar die Fotos. Inmitten von überquellenden Aschenbechern, verkrusteten Kaffeetassen und Bergen von ungeöffneten Rechnungen sitzen zwei Menschen und haben richtig Spaß am eigenen Bild!

"Yeah!" So soll es sein! Das Paar geht, Flash besteigt sein Motorrad und fährt dem Sonnenuntergang entgegen!

von Steven Flash

Zurück

Einen Kommentar schreiben