01
Nov 2015

just for fun!

Ich liebe die Wilhelma! Vor allem deshalb, weil Tiere kein Recht am eigenen Bild haben. Aber nicht nur das, sie sind fern jeder Eitelkeit, wenn man sie durch die Kamera beobachtet, sie ignorieren einen. Außer die Pinguine, wehe, der Trageriemen hängt nach unten ins Gehege, dann heißt es um die Kamera zu kämpfen.
Für die wahre Tierfotografie sind andere zuständig, Fotografen die bei Hitze und Kälte den Dschungel, die Savanne und die Gletscher durchwandern um die Tiere in Ihrem Lebensraum zu fotografieren. Ich alter Faulpelz schätze es , wenn sie mir auf dem Präsentierteller gereicht werden.
Mit aus diesem Grund ist mit solchen Bildern auch kein Geld zu verdienen und das ist auch richtig so.
Also, Leute, mein Tipp für die letzten sonnigen Herbsttage, ab nach Stuttgart in die Wilhelma, Seele baumeln lassen, Fotoausrüstung mitnehmen und mal schauen, was sich so ergibt. Viel Spaß!

von Stefan Kuhn

Zurück

Einen Kommentar schreiben